Autofahrer rast in Menschenmenge am Venice Beach - ein Toter

Ein Autofahrer ist mitten in die Menschenmenge auf der Strandpromenade von Los Angeles gerast und hat dabei mindestens einen Menschen in den Tod gerissen. Mehr als zehn weitere Menschen seien bei dem Vorfall am Venice Beach verletzt worden, einer davon lebensgefährlich, teilte die Feuerwehr mit. Der Fahrer floh nach dem Vorfall. Von ihm fehlte zunächst jede Spur. Zeugenaussagen zufolge schien das Auto absichtlich die Strandpromenade entlang zu rasen, sagte ein Polizeisprecher.