Autofahrer rufen wegen Eichhörnchen die Polizei

Zwei Eichhörnchen verstecken sich unter zwei Autos und die Fahrer holen die Polizei. So geschehen gestern Nachmittag in Pulheim in Nordrhein-Westfalen. Die Tiere wollten ihr Versteck einfach nicht verlassen, so dass die Autofahrer zur Sicherheit auch nicht weiterfuhren. Zwei herbeigeeilte Beamte hätten gegen die Eichhörnchen «einen Platzverweis» ausgesprochen, heißt es von der Polizei. Und tatsächlich: Die beiden Nager machten sich aus dem Staub - den Angaben zufolge «beeindruckt» von der Uniform der Polizisten.