Autokraten-Bruder Yameen gewinnt Stichwahl auf den Malediven

Nach anderthalb Jahren politischer Unruhe wählen die Menschen auf den Malediven die alte Stabilität: Nach zahlreichen gescheiterten Wahlversuchen hat der Halbbruder des früheren Autokraten den Kampf um das Präsidentenamt gewonnen. Abdulla Yameen erreichte bei der Stichwahl laut Medienberichten die knappe Mehrheit der Stimmen. Sein Kontrahent, der Menschenrechtsaktivist Mohamed Nasheed, gestand seine Niederlage bereits ein. Yameen ist der Halbbruder von Maumoon Abdul Gayoom. Dieser hatte das Urlaubsparadies im Indischen Ozean drei Jahrzehnte lang beherrscht.