Autorin Erika Berger gestorben - «Grande Dame der Sexberatung»

Ihre Tipps zu Sex und Beziehungsproblemen waren legendär: Buchautorin und Moderatorin Erika Berger ist im Alter von 76 Jahren in Köln gestorben. Ihr Management bestätigte dies am Montagmorgen. Sie seien geschockt und unfassbar traurig über den Tod von Erika Berger, heißt es in einer kurzen Stellungnahme ihres Managements. Nähere Angaben zu den Todesumständen machte die Sprecherin nicht. Bekannt wurde Berger in den 80er Jahren als Sexspezialistin der Nation mit der RTL-Sendung «Call-in - eine Chance für die Liebe».