Autozulieferer Leoni legt Geschäftszahlen für 2014 vor

Der Autozulieferer Leoni veröffentlicht heute seine Geschäftszahlen für 2014 - und zugleich seine Prognose für das laufende Jahr. Bisher hatte das Unternehmen lediglich mitgeteilt, dass es für 2016 einen Umsatz von fünf Milliarden Euro anstrebe.

Autozulieferer Leoni legt Geschäftszahlen für 2014 vor
Daniel Karmann Autozulieferer Leoni legt Geschäftszahlen für 2014 vor

Zu den Erwartungen im aktuellen Jahr hatte sich der Konzern noch nicht geäußert. Nach den im Februar veröffentlichten vorläufigen Geschäftszahlen hatte der Hersteller von Drähten, optischen Fasern und Kabeln sowie Fahrzeug-Kabelbäumen im Jahr 2014 einen Rekordumsatz von 4,1 Milliarden Euro erwirtschaftet. Das Ergebnis von 2013 wurde damit um fünf Prozent übertroffen.

Für Impulse hätten neben dem guten Autozulieferergeschäft auch Industrieaufträge gesorgt. Der Gewinn vor Steuern kletterte demnach auf 182,5 Millionen Euro - nach 163,1 Millionen Euro im Jahr davor. Unter dem Strich bleiben dem Unternehmen voraussichtlich 115,1 Millionen Euro. Das sind gut neun Millionen Euro mehr als 2013.