«Babo» zum Jugendwort des Jahres gewählt

«Babo» ist zum Jugendwort des Jahres 2013 gewählt worden. Der aus dem Türkischen stammende Ausdruck - zu übersetzen etwa mit Boss oder Anführer - wurde von einer Jury vor den Begriffen «fame», «gediegen», «in your face» und «Hakuna Matata» gekürt. Das gab der Langenscheidt-Verlag bekannt. Jugendliche hatten im Internet ihre Vorschläge eingereicht, am Ende entschied eine Jury. In den vergangenen Jahren wurden «Yolo» (2012), «Swag» (2011), «Niveaulimbo» (2010), «hartzen» (2009) und «Gammelfleischparty» (2008) gekürt.