Nach vier Wochen Streik wieder Tarifgespräche bei der Post

Nach fast vier Wochen Streik beginnen am Vormittag in Bad Neuenahr in Rheinland-Pfalz wieder Tarifgespräche für die Post. Es ist die siebte Verhandlungsrunde. Die Gewerkschaft Verdi hat in dem Tarifkonflikt bisher 5,5 Prozent mehr Geld und eine Arbeitszeitverkürzung von 38,5 auf 36 Stunden mit Lohnausgleich für die Beschäftigten gefordert. Sie hatte aber Entgegenkommen und den Verzicht auf eine prozentuale Erhöhung für 2015 angeboten, falls die Post auf die Ausgliederung von Paketgesellschaften aus dem Haustarif verzichtet. Das lehnt die Post ab.