Post-Tarifrunde kommt voran - beide Seiten wollen Lösung

Die Tarifverhandlungen für die rund 140 000 Beschäftigten der Post sind heute weiter vorangekommen. Beide Seiten seien willens, Lösungen zu finden, sagte ein Post-Sprecher. Ob es noch heute einen Durchbruch bei den Gesprächen in Bad Neuenahr geben könne, lasse sich aber nur schwer vorhersagen. Ein Verdi-Sprecher sagte, manche strittigen Punkte seien noch nicht angesprochen worden. Es geht um Arbeitszeiten, Jobsicherheit und Geld. Zudem will die Gewerkschaft Verdi die Ausgliederung des Paketgeschäfts verhindern.