Karl-May-Spiele starten mit Gedenken an Pierre Brice

Mit dem Gedenken an «Winnetou» Pierre Brice sind die Karl-May-Spiele von Bad Segeberg in ihre neue Saison gestartet. Vor der Premiere Abend erhoben sich die Zuschauer in dem ausverkauften Freilichttheater von ihren Plätzen und applaudierten noch einmal minutenlang für den Schauspieler, der vor drei Wochen gestorben war. Auch in der Arena am Kalkberg hatte er einst den Häuptling der Apachen gespielt. Der Tod des Schauspielers löste große Betroffenheit bei der Crew von Bad Segeberg aus.