Baden-Baden zeigt Tafelbilder von Katharina Grosse

Baden (dpa) - Einen Überblick über die malerische Entwicklung der Düsseldorfer Akademielehrerin Katharina Grosse zeigt das Museum Frieder Burda. Vom 11. Juni bis zum 9. Oktober präsentiert die Baden-Badener Ausstellungshalle farbintensive, meist großformatige Tafelbilder der Künstlerin.

Baden-Baden zeigt Tafelbilder von Katharina Grosse
Uli Deck Baden-Baden zeigt Tafelbilder von Katharina Grosse

Ein Highlight ist eine sieben mal zehn Meter große, schräg im Raum stehende Riesen-Ellipse. Zu sehen sind auch zwei bislang noch nicht öffentlich gezeigte Leinwände aus diesem Jahr, auf denen die Sprühfarbe in dunklen Kaskaden über die Malfläche bricht.

Katharina Grosse zählt zu den wichtigsten Künstlerinnen ihrer Generation und zu den wenigen Frauen, die sich an große Formate wagen. Sie ist 1961 in Freiburg geboren, lebt und arbeitet in Berlin und ist seit 2010 Professorin an der Kunstakademie Düsseldorf.