Bahn überrollt Auto: Fahrer getötet

Eine Regionalbahn hat bei Bad Oldesloe in Schleswig-Holstein ein Auto überrollt und etwa 500 Meter mitgeschleift. Der Fahrer oder die Fahrerin wurde getötet, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. In der Bahn waren zum Zeitpunkt des Unglücks etwa 180 Fahrgäste, wie eine Specherin der Bahn angab. Sie konnten erst nach Stunden den Zug verlassen und wurden dann mit Bussen und Taxis weiter gefahren. Die Bahnstrecke Hamburg-Lübeck wurde zwischen Bad Oldesloe und Bargteheide gesperrt.