Bahn-Chef Grube zu Zugunglück in Oberbayern: «Wir sind tief bestürzt»

Bahn-Chef Rüdiger Grube hat den Verletzten und Angehörigen des schweren Zugunglücks mit mindestens vier Toten in Oberbayern sein tiefes Mitgefühl ausgesprochen. «Wir sind tief bestürzt über den Unfall», sagte Grube laut  Mitteilung. «Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Toten und bei den Verletzten.» Grube dankte den Rettungskräften und Helfern vor Ort. Am Morgen waren zwei Meridian-Züge frontal miteinander zusammengestoßen, die von der Bayerischen Oberlandbahn betrieben werden.