Bahn: Verkehr läuft am Montag wieder nach Plan

Fahrgäste der Bahn müssen sich auch nach dem Ende des Streiks der Lokführer heute Abend auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Im Fernverkehr will das Unternehmen morgen zumindest auf den Hauptstrecken wieder 60 Prozent des üblichen Angebots erreichen. Vor allem morgen Nachmittag ist deshalb wegen der Wochenendpendler mit sehr vollen Zügen zu rechnen. Im Nahverkehr sollen bundesweit wieder zwei Drittel der Züge fahren. Am Montagmorgen will die Bahn dann wieder komplett nach dem Normalfahrplan fahren.