Bahn wechselt Fahrpläne: Alter Preis bis März möglich

Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember führt die Deutsche Bahn im Fernverkehr neue Verbindungen ein. Der Mangel an Zügen zwingt das Unternehmen auch zum Verzicht: Bis Mitte April werden einige ICE zwischen Bremen und Hannover nicht fahren. Im Durchschnitt werden die Fahrkarten am 15. Dezember im Nahverkehr um 2,9 Prozent teurer und im Fernverkehr um 1,3 Prozent. Bahnfahrer können aber noch bis 14. Dezember Tickets zum alten Preis kaufen - für Reisen, die bis Mitte März angetreten werden.