Bahnfahren in Nachbarstaaten günstiger als Fliegen

Bei Reisen in Nachbarländer ist Bahnfahren nach einer Studie im Auftrag des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) fast immer billiger als Fliegen.

Bahnfahren in Nachbarstaaten günstiger als Fliegen
Julian Stratenschulte Bahnfahren in Nachbarstaaten günstiger als Fliegen

Bei 374 Preisvergleichen auf elf Strecken zwischen Metropolen im In- und Ausland waren die Zugreisen in 93 Prozent der Fälle günstiger als der entsprechende Flug. Lediglich bei Wochenendreisen könne Fliegen mit dem Bahnfahren konkurrieren.

«Insbesondere auf kurzen Strecken ist die Reise mit der Bahn dem Flugzeug vorzuziehen, nicht nur aus Klimaschutzgründen», sagte VCD-Referentin Heidi Tischmann am Mittwoch. Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften hatte die Reisepreise untersucht.