Bahngewerkschaft EVG schließt Streik nicht aus

Nach dem erfolglosen Spitzengespräch zwischen der Bahn und den beiden konkurrierenden Gewerkschaften GDL und EVG schließt die EVG einen Streik nicht aus. Das hänge vom Verhandlungsverlauf mit der Deutschen Bahn ab, sagte der Vorsitzende der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG, Alexander Kirchner. Wenn man da konstruktiv weiterkomme, sei von EVG-Seite kein Streik nötig. Die Bahn will am Freitag mit EVG und GDL getrennt verhandeln.