Bahnstrecke Berlin-Hamburg nach Unwetter unterbrochen

Wegen Unwetterschäden ist die Bahnstrecke zwischen Berlin und Hamburg seit dem Nachmittag unterbrochen. An einem Gleisabschnitt bei Nauen sei die Oberleitung beschädigt, sagte ein Bahnsprecher. Fernzüge würden über Stendal und Magdeburg umgeleitet, Fahrgäste müssten mit eineinhalb bis zwei Stunden längeren Reisezeiten rechnen. Im Regionalverkehr sollen Busse die Bahn ersetzen. Wann die Strecke wieder frei ist, sei unklar.