«BamS»: Interne Ermittlungen am BER wegen hoher Rechnungen

Die Gesellschaft des Berliner Hauptstadtflughafens untersucht nach einem Bericht der «Bild am Sonntag» mehrere verdächtige, angeblich überhöhte Rechnungen. Laut Zeitung geht es dabei um Nachforderungen von Techniklieferanten wie Siemens, Bosch oder T-Systems, die das Unternehmen bis zur Absage des Eröffnungstermins 2012 beglichen haben soll. Ein Sprecher des Flughafens wollte sich nicht zu dem Bericht äußern.