Ban Ki Moon ruft zu mehr Einsatz für notleidende Menschen auf

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Weltgemeinschaft zu mehr Einsatz für notleidende Menschen in Krisengebieten aufgerufen.

Ban Ki Moon ruft zu mehr Einsatz für notleidende Menschen auf
Tolga Bozoglu Ban Ki Moon ruft zu mehr Einsatz für notleidende Menschen auf

«Die Dringlichkeit ist gestiegen», sagte Ban am Montag zum Auftakt des zweitägigen ersten UN-Weltnothilfegipfels in Istanbul. Es gebe heute eine Rekordzahl an Menschen die Hilfe bräuchten, um überleben zu können.

An dem Gipfel nehmen rund 6000 Vertreter von Staaten und internationalen Organisationen teil, darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel. Bei dem Treffen geht es darum, die oft unzureichende Versorgung notleidender Menschen in Krisengebieten zu verbessern.

Mit dem Gipfel reagieren die UN auf die weltweit stark gestiegene Zahl von Krisen und notleidenden Menschen. Laut UN brauchen weltweit 125 Millionen Menschen Hilfe, 60 Millionen sind auf der Flucht. Oft reicht das Geld nicht aus, um die Menschen ausreichend zu versorgen.