Ban Ki Moon «schockiert» über Anschlag auf UN-Konvoi in Somalia

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon ist schockiert über den Anschlag der islamistischen Al-Shabaab-Miliz auf einen Konvoi der Vereinten Nationen in Somalia, bei dem mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen sind. Es könne keine Rechtfertigung für Terrorismus oder solche Angriffe geben, sagte ein Sprecher in Bans Namen. Bei den Opfern handelte es sich um zwei Sicherheitskräfte, zwei Zivilisten und den Attentäter, wie ein Sicherheitsbeamter der dpa sagte. Die Autos wurden in der Hauptstadt Mogadischu von einem Selbstmordattentäter angegriffen.