Ban: Zerstörung von C-Waffen mitten im Bürgerkrieg wird gefährlich

Die Überwachung der Zerstörung der syrischen Giftgas-Arsenale mitten im Bürgerkrieg ist nach Einschätzung der Vereinten Nationen extrem schwierig und gefährlich. Das stellt UN-Generalsekretär Ban Ki Moon in einem Brief fest, den die Mitglieder des Weltsicherheitsrates erhalten haben. Er schlägt deshalb vor, dafür eine größere Mission mit 100 Mitarbeitern aufzubauen. Auf die nach Syrien entsandten Experten warteten noch nie dagewesene Sicherheitsrisiken, gab Ban zu bedenken. Die Umstände seien gefährlich und unberechenbar.