Barça blamiert Real Madrid im Clásico: 4:0 und Messi-Comeback

Gala-Vorstellung von Barça, Blamage und laute Pfiffe für Real Madrid und Weltmeister Toni Kroos: Im 231. Clásico feierte Tabellenführer FC Barcelona im Topspiel der spanischen Fußball-Liga einen 4:0-Kantersieg bei den Königlichen. Der Vorsprung auf den Erzrivalen wuchs damit auf sechs Punkte. Vor rund 81 000 Zuschauern im ausverkauften Bernabéu-Stadion erzielten Luis Suárez (11./74.), Neymar (39.) und Iniesta (53.) die Treffer des amtierenden Meisters und Champions-League-Siegers.