Barcelona verzichtet in Leverkusen auf Piqué und Iniesta

Der FC Barcelona verzichtet in seinem letzten Champions-League-Gruppenspiel bei Bayer Leverkusen am Mittwoch auf Gerard Piqué und Andrés Iniesta. Die beiden Leistungsträger werden geschont und zählen nicht zum Kader, wie der spanische Fußball-Topclub mitteilte. Obendrein fehlt Dani Alves wegen einer Sperre. Barcelona ist bereits fürs Achtelfinale in der Königsklasse qualifiziert, für Leverkusen geht es noch ums Weiterkommen.