Barenboim mag deutsche TV-Krimis

Star-Dirigent Daniel Barenboim (70) guckt gerne deutsche TV-Krimis. Er schaue «Tatort», «Ein Fall für zwei», «Soko Köln», «Der letzte Zeuge» und viele andere, verriet der Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper der Tageszeitung «B.Z.» vom Samstag.

Barenboim mag deutsche TV-Krimis
Robert Schlesinger Barenboim mag deutsche TV-Krimis

«Ich bin da ein großer Experte.» Viel Zeit für den Lieblingskrimi der Deutschen, den sonntäglichen Tatort, hat der gebürtige Argentinier wegen seines Berufs aber nicht. Sonntage, an denen er nicht dirigiere, gebe es selten, sagte Barenboim. «Wenn ich aber nicht dirigiere, verbringe ich den Tag mit Freunden oder mit der Familie, gehe ins Theater oder ins Kino. Ganz normal.»