Base Jumper springen vom Fernsehturm in Malaysia

In Superheldenkostümen oder ganz schlicht in Ausrüstung haben sich über hundert Extremsportler an Malaysias höchstem Fernsehturm versammelt - um herunterzuspringen.

Base Jumper springen vom Fernsehturm in Malaysia
Fazry Ismail Base Jumper springen vom Fernsehturm in Malaysia

Viele der Objektspringer posierten am Freitag beim Kuala Lumpur Tower International Jump in der Hauptstadt für die Fotografen, bevor sie den Fallschirmsprung in die Tiefe wagten. Beim sogenannten «Base Jump» stürzen sich Sportler mit einem Fallschirm von Häusern, Brücken oder Bergen.

Der Sport ist allerdings nicht ungefährlich. Laut Veranstaltungswebseite waren nur Teilnehmer mit «gutem Urteilsvermögen» und einer «vorsichtigen Einstellung» zu dem Extremsport zugelassen. Diese mussten mindestens zwei Jahre Erfahrung und 120 Base-Sprünge hinter sich haben. Der Fernsehturm Menara Kuala Lumpur misst mit Antenne 421 Meter, wie es auf der Internetseite des Bauwerks heißt.