BASF legt erste Zahlen für das Jubiläumsjahr vor

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF erwartet für sein Jubiläumsjahr 2015 ein Umsatzwachstum zwischen 1 und 5 Prozent. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern sowie Sondereffekten soll auf Vorjahreshöhe (7,36 Milliarden Euro) liegen.

BASF legt erste Zahlen für das Jubiläumsjahr vor
Uwe Anspach BASF legt erste Zahlen für das Jubiläumsjahr vor

Diese Prognose hatten Unternehmensvertreter im Februar bei der Vorlage der Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2014 (31. Dezember) abgegeben. Wie die ersten drei Monate dieses Jahres für die BASF gelaufen sind, wird sich heute zeigen - dann legt der Chemieriese seine Zahlen für das erste Quartal 2015 vor.

Kurz darauf beginnt in Mannheim die Hauptversammlung des Unternehmens, das in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen feiert. 2014 hatte der Umsatz des Chemieriesen 74,32 Milliarden Euro betragen.