Bauarbeiter stirbt bei gewaltiger Gasexplosion - Elf Verletzte

Eine verheerende Gasexplosion hat in Ludwigshafen am Rhein einen Bauarbeiter in den Tod gerissen und vier Kollegen von ihm schwer verletzt. Ein Wohnhaus in der Nähe des Unglücksortes geriet in Brand, zahlreiche weitere Gebäude wurden beschädigt, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Insgesamt wurden bei dem Unglück elf Menschen verletzt. Der Bautrupp hatte an einer Hochdruckgasleitung gearbeitet. Die Wucht der Detonation war so gewaltig, dass noch in rund 100 Meter Entfernung Scheiben von Häusern und geparkten Autos platzten. Mehrere Fahrzeuge brannten völlig aus.