Bauern: 2014 keine dramatischen Preissprünge bei Lebensmitteln

Die Verbraucher in Deutschland müssen nach Einschätzung des Bauernverbands 2014 mit steigenden Lebensmittelpreisen rechnen, nicht aber mit gravierenden Sprüngen. «Die Lebensmittelpreise werden moderat steigen, jedoch nicht über der allgemeinen Inflationsrate», sagte Generalsekretär Bernhard Krüsken den «Ruhr Nachrichten». Wie die Preisentwicklung bei einzelnen Produkten aussehen werde, hänge vom Umfang der Ernten ab. Konsumforscher erwarten auch für 2014 vergleichsweise hohe Lebensmittelpreise.