Bauern blockieren Gelände einer Molkerei wegen niedriger Milchpreise

Aus Protest gegen niedrige Milchpreise haben rund 120 Milchbauern in Niedersachsen die Einfahrt einer großen deutschen Molkerei blockiert. Rund 60 Trecker seien vor den Toren des Betriebsgeländes in Edewecht postiert worden, teilte die Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft mit. Die Polizei bestätigte die Aktion und beschrieb die Lage als friedlich. «Man kann gut mit den Leuten reden.» Bereits vor wenigen Tagen hatten Milchbauern in Niedersachsen im Landkreis Leer aus denselben Gründen ein Zentrallager der Lebensmittelkette Aldi blockiert.