Bayerisches Fernsehen feiert 50-jähriges Bestehen

Das Bayerische Fernsehen hat am Freitag sein 50-jähriges Bestehen gefeiert.

Bayerisches Fernsehen feiert 50-jähriges Bestehen
Tobias Hase Bayerisches Fernsehen feiert 50-jähriges Bestehen

An der Live-Gala in den Bavaria-Studios in Grünwald bei München nahmen Prominente wie Elmar Wepper, Christine Neubauer, Günther Maria Halmer, Michaela May und Alfons Schuhbeck teil.

Am 22. September 1964 war das Bayerische Fernsehen, das damals noch den Namen «Studienprogramm» trug, als erstes der «Dritten Programme» in Deutschland auf Sendung gegangen.

Wenige Wochen später folgte der Hessische Rundfunk (HR). NDR und WDR kamen 1965 dazu.