Bayern mit programmierter Torgala gegen HSV - «Richtige Signale»

Titelverteidiger FC Bayern München hat die 53. Bundesliga-Saison mit der programmierten Torgala gegen den wieder einmal gedemütigten Hamburger SV eröffnet. Der deutsche Fußball-Rekordmeister besiegte die 90 Minuten nur auf Schadensbegrenzung bedachten Hanseaten mit 5:0. Matthias Sammer freute sich über das Zunull. «Wir müssen jetzt Signale aussenden, die richtigen Signale», sagte der Bayern-Sportdirektor.