Bayern München im CL-Achtelfinale - Schalke muss bangen

Der FC Bayern München hat zum siebten Mal in Serie das Achtelfinale in der Fußball-Champions-League erreicht. Der Rekordmeister setzte sich gegen den AS Rom mit 2:0 durch. Die Tore schossen Franck Ribéry und Mario Götze. Die Bayern gewannen auch das vierte Vorrundenspiel und sicherten sich als erstes deutsches Team schon nach dem vierten Spieltag den Gruppensieg. Der FC Schalke 04 muss um den Einzug in das Achtelfinale bangen. Der Fußball-Bundesligist verlor mit 2:4 bei Sporting Lissabon.