Bayern-Sieg zum Geburtstag - Schöne Tore beim 4:1 gegen Köln

Der FC Bayern hat sich zum Geburtstag mit einem standesgemäßen Heimsieg beschenkt. Nach zwei Erfolgen mit 14:0 Toren begnügte sich der deutsche Fußball-Rekordmeister allerdings mit einem 4:1 gegen Aufsteiger 1. FC Köln. Bastian Schweinsteiger und Franck Ribéry sorgten beim furiosen Auftakt für die schnellste Münchner 2:0-Führung seit Oktober 2011. Anthony Ujah machte es aber noch mal spannend. Arjen Robben und Robert Lewandowski gelangen am 115. Gründungstag des FC Bayern dann aber die alles entscheidenden Treffer für den letztlich klar überlegenen Tabellenführer.