Bayern will Grenzen wieder selbst kontrollieren

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann hält die Kontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze für unzureichend. Der «Welt am Sonntag» sagte Herrmann, die Bundespolizei könne einige Grenzübergänge mangels Personals nicht kontrollieren. Hier würde Bayern gern selbst aktiv werden. Der Bund habe das aber abgelehnt. Dafür habe er kein Verständnis. Das Sicherheitsrisiko sei angesichts der organisierten Kriminalität und der Bedrohung durch den internationalen Terrorismus groß, meinte der Minister.