BBC: Jazz-Legende Acker Bilk ist tot

Der legendäre Jazz-Musiker und Klarinettist Acker Bilk ist tot. Er starb im Alter von 85 Jahren nach längerer Krankheit, teilte seine Agentin nach Angaben der BBC mit. Der Brite, der mit richtigem Namen Bernard Stanley Bilk hieß, prägte die Jazz-Musik der 1950er und 1960er Jahre. Mit «Stranger on the Shore» wurde er 1962 zum internationalen Star. Laut seiner Agentin war Bilk seit längerem krank. Er gab sein letztes Konzert im August 2013.