BDI wehrt sich gegen Steuerpläne der EU-Kommission für Konzerne

Der Bundesverband der Deutschen Industrie warnt vor Plänen der EU-Kommission zur Besteuerung von Unternehmen. «Das EU-Paket gegen Steuervermeidung birgt Gefahren für die deutsche Wirtschaft», sagte der BDI-Hauptgeschäftsführer Markus Kerber dem «Handelsblatt». «Es könnte zu einer Doppelbesteuerung zu Lasten der Unternehmen kommen oder auch zu Streitigkeiten zwischen EU-Staaten darüber, wo ein Unternehmen seine Steuer zu entrichten hat.» Im Kampf gegen die Gewinnverschiebung großer Konzerne will EU-Kommissar Pierre Moscovici morgen ein neues Gesetzespaket vorschlagen.