Behörde bestätigt Rauch an Bord der Egyptair-Maschine

Vor dem Absturz der Egyptair-Maschine über dem Mittelmeer ist Rauch in dem Airbus A320 registriert worden. Der Rauch sei aus dem Toilettenbereich im vorderen Teil der Maschine gemeldet worden, sagte eine Sprecherin der französischen Behörde für Sicherheit der zivilen Luftfahrt BEA in Paris.

Behörde bestätigt Rauch an Bord der Egyptair-Maschine
Egyptian Defence Ministry/Handou Behörde bestätigt Rauch an Bord der Egyptair-Maschine

Vor dem Absturz seien entsprechende Signale des ACARS-Systems des Flugzeugs gesendet worden. Ein Rückschluss auf die Ursache des Unfalls sei damit nicht möglich. Dazu müssten zunächst die Flugschreiber gefunden und die Daten ausgewertet werden, hieß es bei der BEA.

Das Datenfunksystem ACARS übermittelt automatisch Nachrichten zwischen Verkehrsflugzeugen und Bodenstationen.