Bei AirAsia-Suche womöglich Notrutsche gefunden

Bei der Suche nach der vermissten AirAsia-Maschine sind in indonesischen Gewässern womöglich Wrackteile der Maschine gesichtet worden. Nach Medienberichten könnte es sich bei einem der Objekte um eine Notrutsche handeln. Die Luftwaffe habe Hubschrauber entsandt, um das zu klären, sagte ein Sprecher in Jakarta. Die Wrackteile wurden vor der Küste von Borneo entdeckt. Der Airbus A320 mit 162 Menschen an Bord war auf dem Weg von Surabaya in Indonesien nach Singapur. Der Pilot hatte kurz vor dem Kontaktabbruch eine Gewitterfront gemeldet.