Bei Schulbusunfall auf A2 mindestens 20 Kinder leicht verletzt

Auf der Autobahn A2 bei Dortmund ist ein Schulbus verunglückt. Dabei wurden nach Angaben der Polizei mindestens 20 Kinder leicht verletzt. Auch eine Lehrerin und der Busfahrer hätten Verletzungen erlitten. Mehrere Rettungswagen seien vor Ort, auch die unverletzten Kinder würden betreut, teilte die Polizei weiter mit. Nach ersten Erkenntnissen war der Bus auf einen Lastwagen aufgefahren und hatte diesen in einen davorstehenden Lkw geschoben. Die Anschlussstelle Kamen/Bergkamen wurde gesperrt.