Bei Starkregen mitgerissen: Arbeiter stirbt in Kanalisation

Bei Sanierungsarbeiten in einem Abwasserkanal in Frankfurt (Oder) ist ein 41 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Er wurde bei einsetzendem Starkregen von Wassermassen mitgerissen, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen seien Versuche des Mannes misslungen, sich aus der Gefahrenzone zu befreien. Letztlich konnte der 41-Jährige nur noch tot geborgen werden. Die Kripo und das Landesamt für Arbeitsschutz nahmen Untersuchungen auf.