Beifall und Blumen für Gauck bei Besuch in Flüchtlingshaus

Mit Beifall und Blumen ist Bundespräsident Joachim Gauck von Flüchtlingen in Bergisch Gladbach empfangen worden.

Beifall und Blumen für Gauck bei Besuch in Flüchtlingshaus
Federico Gambarini Beifall und Blumen für Gauck bei Besuch in Flüchtlingshaus

Er traf am Morgen in einem ehemaligen Verlagsgebäude ein, in dem nun rund 140 Asylbewerber leben. Gauck wolle sich über die Herausforderungen informieren, die Städte wie Bergisch Gladbach in der aktuellen Lage bewältigen müssen, erklärte das Präsidialamt.

Zudem wolle er den haupt- und ehrenamtlichen Helfern danken. Bergisch Gladbach beherbergt nach eigenen Angaben rund 1500 Flüchtlinge. Zuletzt war die Zahl stark gestiegen. «Wir sind von diesem sprunghaften Anstieg einfach erwischt worden», sagte Bürgermeister Lutz Urbach (CDU).