Heftige Kämpfe im Grenzgebiet Syriens zum Libanon

Syrische Regierungstruppen und die mit ihnen verbündete schiitische Hisbollah-Miliz haben sich im Grenzgebiet zum Libanon heftige Gefechte mit Rebellenkämpfern geliefert. Dabei seien auch auf libanesischer Seite der Grenze Granaten eingeschlagen, teilte die Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Die syrische Armee hatte in den vergangenen Wochen im Nordwesten Syriens schwere Verluste erlitten. Unter anderem verloren Regierungskräfte die Städte Idlib und Dschisr al-Schogur an islamistische Rebellen.