Bekanntgabe des Friedensnobelpreises 2014 in Oslo

Das norwegische Nobelkomitee verkündet am Vormittag in Oslo den Preisträger des Friedensnobelpreises 2014. Für die prestigeträchtige Auszeichnung waren in diesem Jahr 278 Kandidaten vorgeschlagen worden - ein neuer Rekord. Unter den Nominierten sind der US-Whistleblower Edward Snowden, die Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai, Papst Franziskus und Altkanzler Helmut Kohl. Mit der Verkündung geht die Woche der Nobelpreise zuende.