Kampf gegen Schleuser: Mogherini informiert Nato über EU-Pläne

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat vor dem Hintergrund der geplanten Militäreinsätze gegen libysche Schleuserbanden die Bedeutung der Zusammenarbeit mit der Nato betont. «Eine enge Abstimmung auf allen Ebenen ist für uns extrem wichtig», sagte die Italienerin am Rande des Nato-Außenministertreffens im türkischen Badeort Belek bei Antalya. Besonders der Austausch von Informationen sei relevant. Die USA haben bereits angedeutet, dass sie mit Informationen über Menschenschmuggler-Aktivitäten weiterhelfen könnten.