Nato berät über engere Kooperation mit der EU

Die Außenminister der 28 Nato-Staaten wollen am zweiten Tag eines Treffens in der Türkei über eine stärkere Zusammenarbeit des Bündnisses mit der EU beraten. Ein Thema dürften dabei auch die von der EU geplanten Militäreinsätze gegen Schleuserbanden in Libyen und im Mittelmeer sein. Die USA haben bereits angedeutet, dass sie mit Informationen über Menschenschmuggler-Aktivitäten weiterhelfen könnten. Zudem wollen die Minister über den Aufrüstungsplan reden, mit dem die Nato auf die Annexion der Krim durch Russland und auf das russische Vorgehen in der Ostukraine reagiert.