Belgische Terroristen sollen Syrien-Heimkehrer sein

Die Anti-Terroraktion im ostbelgischen Verviers hat sich nach Medien-Informationen gegen Syrien-Heimkehrer gerichtet. Sie seien vor kurzer Zeit aus dem Nahen Osten zurückgekommen und von den Sicherheitsbehörden überwacht worden. In der Stadt gebe bis zu zehn Personen, die in Syrien gewesen seien, berichtete der belgische TV-Sender RTL-Info. Die Identität der drei Toten stehe bisher nicht fest. Die belgische Staatsanwaltschaft nahm bisher keine Stellung zu den Medieninformationen.