Ben Stiller eröffnet Premieren-Saison im Zoo Palast

Hollywoodstar Ben Stiller (47) kommt zur ersten Premiere im neuen Berliner Zoo Palast.

Ben Stiller eröffnet Premieren-Saison im Zoo Palast
Stephane Reix Ben Stiller eröffnet Premieren-Saison im Zoo Palast

Der US-Schauspieler zeigt am 11. Dezember in dem frisch sanierten Traditionskino die Komödie «Das erstaunliche Leben des Walter Mitty», wie der Filmverleih mitteilte. Die offizielle Wiedereröffnung des Filmpalastes ist am 27. November mit rund 800 Gästen.

Das ursprünglich 1957 erbaute Kino war in seiner langen Geschichte Ort von Premieren mit vielen der ganz großen Stars, darunter Romy Schneider, Errol Flynn, Gina Lollobrigida und Sophia Loren. Jahrzehntelang wurden im Zoo Palast die Filme der Internationalen Filmfestspiele Berlin gezeigt. Nach zweijähriger Bauzeit bietet das Kino nun in 7 Sälen modernste Technik und insgesamt 1650 Plätze. Der große Saal mit bis zu 850 Plätzen wurde denkmalgerecht restauriert.

In «Das erstaunliche Leben des Walter Mitty» spielt Stiller einen schüchternen Foto-Archivar eines Magazins, der sich lieber in Tagträume flüchtet als ein echtes Leben zu wagen. Stiller führte bei dem Film, der am 1. Januar 2014 in die deutschen Kinos kommt, auch selbst Regie.