Benedikt XVI. bei Papstmesse für Senioren auf dem Petersplatz

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat sich heute auf dem Petersplatz in Rom zum ersten Mal nach fünf Monaten wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Zu einem Gottesdienst von Papst Franziskus mit rund 40 000 Senioren kam der 87-jährige zu Fuß und in Begleitung seines Privatsekretärs Georg Gänswein. Er stützte sich dabei auf einen Gehstock. Franziskus nahm zu Beginn der Messe seinen Vorgänger in die Arme. Er freue sich, dass Benedikt im Vatikan wohne, sagte der Papst. Es sei, als ob er «einen weisen Großvater» als Nachbarn habe.