Benzin und Diesel zu Ferienbeginn etwas billiger

Benzin und Diesel sind mit dem Ferienbeginn in den meisten Bundesländern etwas billiger geworden. Das teilte der Mineralölwirtschaftsverband mit. Für einen Liter Super E10 muss der Autofahrer im Durchschnitt derzeit etwa 1,45 Euro ausgeben, für Diesel 1,15 Euro. Das sind beim Benzin 10 Cent und bei Diesel 20 Cent weniger als vor einem Jahr. Grund dafür sei eine leichte Entspannung bei den Einkaufspreisen, hieß es. In der Vergangenheit hatten die Spritpreise zum Beginn größerer Reisewellen oft eher zugenommen.