Über 150 Tipps nach Erpressung von Linda und John de Mol

Im Fall der Erpressung der niederländischen TV-Moderatorin Linda de Mol hat die Polizei mehr als 150 Tipps aus der Bevölkerung erhalten. Mehrere Bürger hätten angegeben, den Verdächtigen auf einem Phantomfoto erkannt zu haben, teilte die Polizei mit. Die beliebte Showmasterin und ihr Bruder, der Medienunternehmer John de Mol, werden seit etwa einem Jahr systematisch bedroht und erpresst. Gestern hatte die Polizei in einer TV-Sendung die Bürger um Mithilfe gebeten und das Phantombild eines Verdächtigen gezeigt.